20100608012306_altemolkerei.jpg Zusammenfassung

  • 1896 erbaut
  • Molkereibetrieb bis 1982
  • seit 1996 Wohnungen und Geschäfte
  • seit 2004 ist ein Bistro hinzugekommen
  • seit 2006 Molkereihof komplett erneuert

 

Das Hauptgebäude der ALTEN MOLKEREI, Lindenstraße 21, 64850 Schaafheim wurde im Jahre 1896 durch die am 18. Dezember 1895 gegründete Molkereigenossenschaft Schaafheim erbaut, welcher zeitweise rund tausend Landwirte aus Bayern und Hessen angehörten. Das Einzugsgebiet der Schaafheimer Molkerei umfaßte in den dreißiger Jahren die Ortschaften Schaafheim, Kleestadt, Schlierbach, Radheim, Mosbach, Wenigumstadt, Pflaumheim, Großostheim, Großwallstadt, Niedernberg und Stockstadt. Zeitweilig kam sogar Überschußmilch aus Aschaffenburg und aus dem Kahlgrund dazu (Quelle: Protokollbücher der Molkereigenossenschaft 1895-1918).

Seit der Molkereibetrieb im Jahre 1982 eingestellt wurde, stand das Gebäude leer, bis es - rechtzeitig zum 100-jährigen Jubiläum - einer neuen Nutzung zugeführt wurde. Vier junge Schaafheimer haben das Anwesen, das allgemein als die ALTE MOLKEREI bekannt ist und aus dem MOLKEREI-HAUPTGEBÄUDE, der MÜHLE sowie dem KESSELHAUS besteht, erworben. Im 1. Bauabschnitt wurde zunächst das ehemalige Hauptgebäude mit viel persönlichen Einsatz und Eigenleistungen zu einem modernen Wohn- und Geschäftshaus und zu einem neuen Treffpunkt im Herzen Schaafheims umgebaut. Im nächsten Bauabschnitt sollen im ehemaligen MÜHLENGEBÄUDE ein Bistro mit Biergarten sowie weitere Wohnungen entstehen.

In die neugestalteten Geschäftsräume sind inzwischen die Mieter eingezogen. Im 1. Obergeschoss wurde durch den Umbau neuer Wohnraum geschaffen, der durch einen großzügigen Dachgarten ergänzt wird.
Die Eigentümer haben es sich außerdem zum Ziel gesetzt, die ALTE MOLKEREI auch kulturell mit neuem Leben zu erfüllen und haben daher einen Teil des Kellergeschosses in Räumlichkeiten für Veranstaltungen umgebaut, welche stunden- bzw. tageweise von Interessenten angemietet werden können.